Erfolg mit Stil

Die Popken Fashion Group

Die Popken Fashion Group verbindet die Mode-Unternehmen Ulla Popken GmbH und die GINA LAURA GmbH & Co. KG. Zu den beiden Unternehmen gehören deren Eigenmarken Ulla Popken, GINA LAURA und JP 1880. Langjährige Erfahrung, familiäre Wurzeln und ausgeprägter Unternehmergeist sind die Basis für den Erfolg der drei Labels.

Als Multi-Channel-Unternehmen vertreibt die Popken Fashion Group ihr Mode-Sortiment heute weltweit – in über 30 Ländern und rund 700 Filialen, im Versand- und Internethandel sowie über ausgewählte B2B-Partner. Insgesamt beschäftigt die Group dabei mehr als 4.000 Mitarbeiter.

.................................

STRUKTUR

.................................

MITARBEITER

Vier von über
4.000 'Groupies'

Engagement voller Leidenschaft

Die Basis und Zukunft des Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Hohes Engagement, eigenverantwortliches Handeln und zielorientierte Dynamik gepaart mit Leidenschaft für Mode, Erfolgs- und Gemeinschaftssinn: All das zeichnet die Beschäftigten der Popken Fashion Group aus. Sie sind eben echte „Groupies“!

.................................

    Stefanie Ahlers,
    Junior-Einkäuferin Accessoires bei GINA LAURA

    „Accessoires sind meine Leidenschaft. Es gibt in diesem Bereich einfach so viele Möglichkeiten, eine Kundin zu schmücken und passend auszustatten. Genau das ist die Aufgabe meines kleinen, aber feinen Teams. Das Beste an meinem Job ist die Kreativität und die Herausforderung, eine Kollektion zu erarbeiten, die unsere Kundinnen lieben. Und wenn ich auf der Straße eine Dame mit einem Accessoire von uns sehe, ist das ein wundervolles Lob für meine Arbeit!“

    Gabriele Goetze,
    Abteilungsleiterin Logistik-Administration bei Ulla Popken

    „Die Beschaffungsmärkte der Popken Fashion Group liegen weltweit in zahlreichen Märkten. Durch den Export in diverse Länder und die damit einhergehende Aufgabenvielfalt ist kein Tag wie der andere. Das macht es so spannend, bei der Popken Fashion Group zu arbeiten. Die täglichen Herausforderungen lassen sich dabei nur mit einem starken Team bewältigen – das sind wir und darauf bin ich stolz!“

    Christian Janssen,
    Ausbildungsleiter Popken Fashion Group

    „Als ‚Eigengewächs’ der Popken Fashion Group bin ich besonders stolz darauf, dass mir der Weg vom Auszubildenden bis zum Ausbildungsleiter ermöglicht wurde und ich intern stets die nötige Förderung und Unterstützung erhalten habe. Heute bin ich für über 170 Auszubildende in 17 verschiedenen Ausbildungsberufen sowie für circa 100 Ausbilderinnen und Ausbilder zuständig – ein Job, der niemals langweilig wird.“

    Thomas Wetter,
    Leiter Logistik bei GINA LAURA

    „Die Logistik ist ein lebendiger und abwechslungsreicher Tätigkeitsbereich. Seit über vier Jahren bin ich Logistikleiter am Standort Oldenburg. Mein Team aus 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ich stellen täglich die Warenversorgung aller Kunden sicher. Unser Motto ist, dass wir nur so stark sein können wie unser schwächstes Glied – dementsprechend ist es für uns sehr wichtig, uns gegenseitig zu unterstützen.“

    HEADQUARTER

    Von Norddeutschland in die ganze Welt: die Headquarter

    Die Zentralen der Popken Fashion Group befinden sich in Norddeutschland mit Einkaufsbüros in China und der Türkei. In den USA hat die amerikanische Ulla Popken Ltd. ihren Hauptsitz an der Ostküste. Der Standort in Rastede ist das Herzstück der Marke Ulla Popken. Mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln die Modetrends und Marketingaktivitäten von morgen. Über 55.000 m² Lagerfläche bieten optimale Platzverhältnisse, und eine hochmoderne Logistik garantiert eine reibungslose und schnelle Warenbelieferung der vielfältigen Vertriebskanäle. Der Standort in Oldenburg steht ganz im Zeichen von GINA LAURA und der Entwicklung sowie dem Vertrieb des Labels. Eine wöchentliche Warenauslieferung stellt die vollautomatisierte Hängewarenlogistik sicher. An diesem Standort werden zudem Aktivitäten der Bauabteilung und Filialexpansion und auch der eigenen Tischlerei für die Marken gesteuert.

    .................................

    HISTORIE

    In Mode seit 1880

    Eine Geschichte mit Zukunft

    Die Popken Fashion Group selbst besteht seit 2012. Die Historie ihrer beider Unternehmen Ulla Popken GmbH und GINA LAURA GmbH & Co. KG reicht jedoch weit in die Vergangenheit zurück und basiert auf starkem familiären Engagement und großen Visionen. Eine Erfolgsgeschichte mit Tradition also, die bis heute anhält und beste Voraussetzungen für eine Fortsetzung auch in Zukunft bietet.

    .................................

    Ulla Popken GmbH

    1880 Johann Popken gründet das Textilhaus Popken in Hameln / Deutschland. 1993 Astrid Popken, Tochter von Friedrich und Ulla Popken, und ihr Ehemann Thomas Schneider gründen in den USA die Ulla Popken Ltd.
    1968 Friedrich Popken, Enkel von Johann Popken, und seine Ehefrau Ursula (Ulla) eröffnen das erste Umstandsmoden-Fachgeschäft Mami & Baby in Oldenburg/Deutschland. 1999 Der Online-Shop von Ulla Popken geht ans Netz.
    1977 – 1984 Eine bundesweite Filialkette und der Versandhandel werden aufgebaut. Zudem startet das Unternehmen als Franchise-Geber. 2008 Generationenwechsel: Astrid und Thomas Schneider übernehmen die Geschäftsführung der Ulla Popken GmbH in Deutschland.
    1986 Erfolgreich laufen erste Tests mit großen Größen auf dem Versandweg. 2011 Das Männerlabel JP 1880 wird über den Versandhandel eingeführt. Im selben Jahr eröffnen die ersten JP 1880-Filialen.
    1.3.1987 Ulla Popken – Junge Mode ab Größe 42 wird in das Handelsregister eingetragen. Im selben Jahr eröffnen die ersten 10 Ulla Popken-Filialen. 1.1.2012 Nach dem Kauf der GINA LAURA GmbH & Co. KG entsteht die Popken Fashion Group. Die Ulla Popken GmbH mit ihren Marken Ulla Popken und JP 1880 wird darin als eigenständiges Unternehmen weitergeführt.

    .................................

    GINA LAURA GmbH & Co. KG

    1977 Klaus Dirks gründet die Buddelei-Mode GmbH & Co. KG in Oldenburg/Deutschland.
    1977 – 2008 Ein schnell wachsendes Filialnetz entsteht.
    2010 Der GINA LAURA Online-Shop geht ans Netz.
    2011 Die Internationalisierung des Labels verlangt eine Abkehr von dem stark norddeutsch geprägten Namen „Buddelei“. Seitdem läuft die Eigenmarke in über 30 Ländern unter dem Namen GINA LAURA.
    2011 Aus gesundheitlichen Gründen leitet Klaus Dirks Verkaufsgespräche mit der Ulla Popken GmbH ein, die bald zu einem erfolgreichen Abschluss kommen.
    2012 Die GINA LAURA GmbH & Co. KG mit ihrer Eigenmarke GINA LAURA wird als eigenständiges Unternehmen in der neu entstandenen Popken Fashion Group weitergeführt.

    .................................