Maßgeschneidert: die Partner-Konzepte

Bewährtes Wissen weltweit etabliert

Der Erfolg von Ulla Popken, GINA LAURA und JP 1880 basiert unter anderem auf einer professionellen Etablierung der Marken durch Franchise- und Shop-in-Shop-Partner weltweit. Bewährte Konzepte in Verbindung mit größtem Know-how und langjähriger Erfahrung zeichnen die Popken Fashion Group als B2B-Partner aus.

. . . . . . . . . . . .

MIETPARTNER

Werden Sie Teil wachsenden Erfolgs!

Die Popken Fashion Group als Mietpartner

Bereits an mehr als 600 Standorten werden die Sortimente von Ulla Popken, GINA LAURA und JP1880 heute angeboten. Für die weitere Expansion sucht die Popken Fashion Group kontinuierlich neue Ladenlokale.

Als Mietpartner bürgt die Gruppe mit langjähriger, weltweiter Retail-Expertise für Sicherheit und Bonität. Sie ist im Privatbesitz und nicht banken- oder investorengeführt. Durch ihre hochwertigen Investitionen steigt der Immobilien-Wert nachhaltig.

Für die Filialflächen gelten folgende Voraussetzungen. In unserem Anforderungsprofil Filialexpansion finden Sie die wichtigsten Anforderungskriterien an neue Ladenflächen für unsere Filialkonzepte Ulla Popken, GINA LAURA und JP1880 sowie möglicher Kombinationen der Konzepte.

In unserer Standortsuchliste finden Sie alphabetisch sortiert die Standorte, die im Rahmen unserer Expansion Priorität haben.

Bei Ulla Popken:

  • ab 50.000 Einwohner
  • 1A–1B-Lage
  • 120 – 180 m² Verkaufsfläche
  • ca. 30 m² Nebenfläche
  • mind. 6 m Front, ebenerdig

Bei GINA LAURA:

  • ab 15.000 Einwohner
  • 1A-Lage
  • 80 –100 m² Verkaufsfläche
  • ca. 30 m² Nebenfläche
  • mind. 6 m Front, ebenerdig

Bei JP1880:

  • ab 15.000 Einwohner
  • 1A-Lage
  • 80 – 100 m² Verkaufsfläche
  • ca. 30 m² Nebenfläche
  • mind. 6 m Front, ebenerdig

Sie verfügen über eine entsprechende Ladenfläche und haben Interesse an einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Popken Fashion Group? Dann kontaktieren Sie uns:

Elke Venjakob,
Leitung Expansion

Tel.: +49 (0) 4402 799 853
Fax: +49 (0) 4402 799 835

Mail: expansion@popken-services.de

. . . . . . . . . . . .

FRANCHISE

Das Franchise-Konzept

Die Popken Fashion Group bietet ihren Partnern ein etabliertes Franchise-Konzept, das überall auf der Welt realisiert werden kann. Als selbstständige Unternehmer vertreiben die Franchise-Partner dabei in ihren Monomarken-Stores eines der drei Trendlabel Ulla Popken, GINA LAURA oder JP1880 – auf einer Verkaufsfläche von mindestens 130 m².

Die Franchise-Filialen der Popken Fashion Group finden sich in Städten mit hohem Kaufkraftniveau, in einer guten und frequentierten Lage sowie einem entsprechenden Wettbewerbsumfeld.

. . . . . . . . . . . .

SHOP-IN-SHOP

Das Shop-in-Shop-Konzept

Die Erfahrung aus rund 600 selbst geführten Shops überträgt die Popken Fashion Group in Form von Partnerschaften auf Shop-in-Shop-Flächen. Auf mindestens 30 m² werden dabei vorab ausgewählte Teile der jeweiligen Markensortimente angeboten.

Shop-in-Shop-Flächen der Popken Fashion Group befinden sich in Häusern mit einer gut frequentierten Lage und Städten mit hohem Kaufkraftniveau. Die Flächen liegen am Hauptlaufweg oder am Entrée der entsprechenden Abteilung und sind deutlich abgegrenzt.

. . . . . . . . . . . .

SERVICE

Umfassender Service

Bei der Nutzung der Geschäftskonzepte unterstützt die Popken Fashion Group ihre Franchise- und Shop-in-Shop-Partner kontinuierlich und umfassend. Dabei profitieren die Partner von durchdachten und zentral gesteuerten Konzepten hinsichtlich Shop-Design, Marketing – auch anlassgebunden – und Finanzierung.

Durch maßgeschneiderte Lösungen können die jeweiligen individuellen Gegebenheiten optimal genutzt werden. Im Gegenzug überzeugen Franchise-Partner mit einem Geschäft in bester Lage sowie ihrer Erfahrung im textilen Einzelhandel und Shop-in-Shop-Partner mit ihrer Kompetenz als Multi-Brand-Textil-Unternehmen.

. . . . . . . . . . . .

FAKTEN & KONTAKT

Transparente Investitionen

Absolute Kostenkontrolle und vollständige Transparenz sind für die Popken Fashion Group selbstverständlich.

Bei beiden Partner-Konzepten fallen einmalige Investitionen für Ladenbau und -einrichtung inklusive Dekoration an. Für Franchise-Partner fällt zudem eine einmalige Franchise-Gebühr an, deren Höhe von Standort und Fläche abhängt. Für Shop-in-Shop-Partner entstehen laufende Kosten für die Ware. Mit zunehmendem Kooperationsgrad profitieren sie dabei von günstigeren Konditionen.

Die Ordermeetings, zu denen die Franchise- und die Shop-in-Shop-Partner eingeladen werden, finden in der Regel fünf bis sechs Monate vor der jeweiligen Saison statt.

. . . . . . . . . . . .

Marc Brocato,,
Head of B2B

Tel.: +49 (0) 4402 799 273
Fax: +49 (0) 4402 799 298

Mail: marc.brocato@popken.de

. . . . . . . . . . . .