Kleidungsstücke hängen an einer Kleiderstange

Mode mit Verantwortung

Unsere Kollektionen sind von kurzfristigen Trends und Hypes beeinflusst – unser Handeln folgt dagegen einer langfristigen Strategie, die von Fairness und Nachhaltigkeit geprägt ist. Denn die Verantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Konsumenten, Produzenten, Partnern, Dienstleistern und der Gesellschaft insgesamt ist für uns als global agierendes Mode-Unternehmen von essenzieller Bedeutung.

Mann im Anzug sitzt vor einem Monitor

Verantwortung als Arbeitgeber

„Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie die Menschen, die dahinterstehen. Deswegen engagieren wir uns bei der Popken Fashion Group füreinander und leben ein faires und partnerschaftliches Miteinander. Dazu gehört die individuelle Förderung jedes Einzelnen durch zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen ebenso wie flexible Teilzeitmodelle für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sowie die Tatsache, dass wir uns stets auf Augenhöhe begegnen.“ – Thomas Schneider

Stimmungsbild nähen mit einer Nähmaschine

Soziale Verantwortung

Respekt gegenüber jedem Einzelnen sowie den Gesetzen und Kulturen der Länder, in denen man agiert: Das ist bei uns keine Floskel, sondern täglich gelebte Realität.
Als Mitglied von amfori ist es unser Ziel, die Arbeitsbedingungen und sozialen Standards entlang der globalen Lieferkette nachhaltig zu verbessern. Amfori, ehemals BSCI, ist eine Wirtschaftsinitiative, die Unternehmen bei der Umsetzung und Einhaltung ihrer ethischen Grundsätze weltweit unterstützt. Dies erfolgt auf der Grundlage eines einheitlichen Verhaltenskodex und eines einheitlichen Monitoringsystems sowie Schulungen. Der Verhaltenskodex von amfori BSCI basiert auf den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sowie wichtigen Bestimmungen der Vereinten Nationen. Als Mitglied von amfori BSCI verpflichtet sich die Popken Fashion Group zur Einführung, Überprüfung und Verbesserung der sozialen Standards entlang der globalen Lieferkette.

Weitere Informationen unter www.amfori.org.

Personen sitzen im Kreis und strecken die Arme aus

Verantwortung für die Region

Wir lieben unsere norddeutsche Heimat und die Menschen, die hier leben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region fördern wir deshalb regelmäßig soziale Organisationen, Projekte, Familien und einzelne Personen bei der Bewältigung der unterschiedlichsten Herausforderungen.

Zwei junge Frauen begutachten eine Stoffrolle

Verantwortung für höchste Qualität

Wie gut ein Unternehmen ist, zeigt sich an seinen Produkten. Deswegen legen wir in jedem Aspekt höchsten Wert auf beste Qualität. Ein intensives Qualitätsmanagement garantiert die Einhaltung definierter Qualitätsstandards über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Sie gelten also nicht nur für uns, sondern auch für alle Lieferanten, Produzenten und Partner.